Schumpeter School

 

Stiftung

 

Hauptnavigation

Kontakt

Schumpeter School Stiftung
c/o BU Wuppertal
Fakultät für Wirtschaftswissenschaft
Gaußstr. 20
D-42119 Wuppertal

Raum M 11.03

Telefon: ++49(0) 202 / 439-55 15
Telefax: ++49(0) 202 / 439-23 19

E-Mail: stiftung@schumpeter-school-stiftung.de

www.schumpeter-school-stiftung.de

Seiteninhalt

20.12.16 12:19

5. Netzwerktreffen der Jungunternehmer des Jahres am 05.12.2016

Prof. Dr. Fallgatter

Am 05.12.2016 folgte das 5. Netzwerktreffen der Jungunternehmer im „Wupperstübchen“ am Campus Grifflenberg, in dessen Mittelpunkt diesmal der Vortrag  von  Professor  Fallgatter zum Thema „Personalmanagement in jungen Unternehmen: Strategie, Struktur & Dynamik“ stand. Inhaltlich bezogen sich die Ausführungen auf ein Modell zum Verhältnis von Unternehmens- und Personalstrategie und dessen Anwendungsmöglichkeiten in der Praxis. Es folgten eine Diskussion zum Thema sowie der Austausch von allgemeinen Erfahrungen und Problemen in den Unternehmen.

In Vorbereitung der nächsten Sitzung im Frühjahr 2017 werden in den einzelnen Unternehmen Interviews geführt, um einen Einblick in den jeweiligen Stand der Unternehmenspolitik zu den diskutierten Themenfeldern zu erhalten und Schlussfolgerungen für die Wissenschaft und Praxis zu ziehen. Damit wird auch das Konzept einer wechselweise vorteilhaften Kooperation aller Beteiligten  bestätigt.

Aktuelles

  • Bergische Universität verleiht Ehrendoktor an Prof. Dr. Heinz D. Kurz
    [mehr]
  • "Schöpferische Zerstörung und der Wandel des Unternehmertums - Zur Aktualität Joseph A. Schumpeters"
    Neue Publikation zum Namensgeber der Fakultät veröffentlicht[mehr]
  • Schumpeter School Stiftung vergibt Deutschlandstipendium für das Förderjahr 2018/19
    Am Samstag, den 10. November 2018, fand die alljährliche Verleihung des Deutschlandstipendiums in...[mehr]
  • 8. Netzwerktreffen der Preisträger „Jungunternehmer des Jahres“
    des Wuppertaler Wirtschaftspreises[mehr]
  • "Der Schumpetersche Unternehmer - Unternehmenshistorische Befunde"
    Rückblick auf den Gastvortrag von Prof. Dr. Werner Plumpe[mehr]